Die Heilkraft heimischer Kräuter

Symptome als Wegweiser zur Ursache – Kräuter für Körper, Geist und Seele     

 

Heimische Kräuter haben ein sehr großes Potential, wir müssen (und sollten) nicht nach neuen exotischen Pflanzen und Wirkstoffen suchen. Die Gesundheit wächst direkt vor unserer Tür: Die Heilkraft steckt in unseren heimischen Kräutern, wobei jedes Kraut besondere Zubereitungsformen hat um die Wirkung auf Körper, Geist und Seele entfalten zu können.     

 

Was die Seele nicht schafft, müssen die Organe bewältigen. Was die Organe nicht bewältigen können, muss Magen und Darm übernehmen. Was Magen und Darm nicht schaffen, muss die Lunge verarbeiten. Was die Lunge nicht schafft, wird auf die Haut übertragen. Was die Haut nicht schafft, verkraftet der Körper nicht mehr.     

 

In den 3 Lehrgangsblöcken widmen wir uns den einzelnen “Organ”bereichen

  • Magen, Darm, Immunsystem 
  • Hormondrüsen und Sexualorgane 
  • Leber, Galle, Milz, Nieren und Blase 
  • Lunge 
  • Haut, Haare und Nägel 
  • Herzkreislaufsystem   
  • Bewegungsapparat und Skelett
  • Nerven, Augen, Hirn

Drei dieser Bereiche werden intensiv behandelt.     

 

Für diese Bereiche werden die passenden heimischen Kräuter vorgestellt und gemeinsam verarbeitet. Dabei wird besonderes Augenmerk auf die Differenzierung zwischen einer symptomatischen und einer ursächlichen Herangehensweise gelegt.       

 

Themen des Lehrganges   

Der Lehrgang gibt einen tiefen Einblick in den aktuellen Stand der Wissenschaft und ebenso in traditionelles Wissen um die heilende Kraft der heimischen Kräuter. Mit umfangreichen Übungen und detaillierten Anleitungen für die Auf- und Zubereitung von Kräutern zu Pulver, Extrakten, Essenzen und vielem mehr. Der Lehrgang vermittelt die Herangehensweise, Symptome als Wegweiser zur Ursache zu verstehen.

 

 

Datum 

Block 1: 21. und 22. Februar 2020 

Block 2: 20. und 21. März 2020 

Block 3: 15. und 16. Mai 2020 

Jeweils Freitags von 14–21 Uhr und Samstags von 9–17 Uhr.

 

Zielgruppe 

Der Lehrgang richtet sich sowohl an “Beginner” als auch an Menschen, die bereits mit Kräutern arbeiten. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.     

 

Veranstaltungsort 

Bildungszentrum Maximilianhaus